Kommentare 0

Was ist bisher passiert?

Hier ein kurzer Zwischenbericht, was bisher passiert ist – hat leider wenig mit Brauen zu tun…

Die Nutzungsänderung der gemieteten Halle ist bei der Baubehörde abgegeben worden und die ersten Bauarbeiten haben begonnen. Im Bereich des Sudhauses wurde gefliest. Elektriker, Installateur und Maler sind beauftragt. Inzwischen sind die ersten Maschinen eingetroffen: Eine Getreidequetsche, eine Laborspülmaschine zur Flaschenreinigung, eine aufgearbeitete halbautomatische Etikettiermaschine. Ein pneumatischer Verkorker ist auf dem Postweg, ein gebrauchtes Kühlhaus ist bei unserem Händler des Vertrauens eingetroffen,  das 3-Kessel-Kleinsudhaus mit 5hl Ausstoß bestellt. Das Design der Etiketten ist fast fertig und der Druck wird in Kürze in Auftrag gegeben. KEGs, Flaschen und Bierkästen sind da . Gär- und Lagertanks haben wir im Auge. Allerdings suchen wir bereits lange nach einem geeigneten Gegendruckabfüller – Finderlohn garantiert…! Alle Behörden sind sehr hilfsbereit, ebenso die Stadtwerke.

Es gibt noch jede Menge zu tun, aber wir sind im Plan…

Schreibe eine Antwort


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.